Ludwigs Stammtisch der Dolmetscher

Der europäischer Bürgerpreis für Ludwigs Dolmetscher 2018

Ein Wandergeselle, auch Fremder genannt, gesellte sich freimütig und frech zu uns ins Ratskeller-Restaurant. Er erzähte uns, dass er unterwegs kein Geld für Unterkunft oder Transport ausgeben darf und erhoffte sich eine Bleibe für die Nacht zu finden. Da keiner der Gäste reagierte kam er an jedem vorbei und sammelte Geld und ging weiter.
Ein Wandergeselle auf seine Wanderjahre
Sich selbst bezeichnen Wandergesellen häufig als Fremde, die auf Wanderschaft oder Tippeltour sind. Allgemein ist es auch üblich, vom wandernden oder reisenden Handwerksgesellen oder Gesellen auf Wanderschaft zu sprechen, auch versehen mit dem Zusatz „zünftig“ oder „ehrbar“, um den Charakter des Reisens zu unterstreichen.

-Wikipedia